Samstag, 29. September 2012

Der Mann mit der Stahlkralle / Rolling Thunder (John Flynn, USA 1977)

(c) Koch Media

Charles Rane ist ein Vietnamveteran, der den Anschluss an sein altes Leben nicht mehr findet. Sein Sohn erinnert sich nicht mehr an ihn, die Frau ist weg. Mit dem neuen Freund, der ins Haus kommt, muss er ein Bier trinken, Verständnis zeigen. Da soll er ein weiteres Ritual über sich ergehen lassen: für seine Tapferkeit und sein Durchhaltevermögen bekommt er in einem festlichen Akt einen Koffer Silberdollar überreicht. Wegen dieses Koffers wird er später von einer Bande Mexikaner überfallen, sein Sohn und seine Frau werden getötet. Sein Arm wird verstümmelt und er verliert seine Hand. ROLLING THUNDER ist keiner der kontroversen Vigilanten-Reisser. Hier geht der Krieg weiter im Kopf.  Und dann beginnt das große Töten. In einem Hurenhaus in Mexiko... Meine Rezension zur gerade erschienenen DVD und Bluray hier bei Hard Sensations.

***